Objekt des Monats Januar

Scherzbecher mit Bergmann (Tummler), SLG Nr 0714

Tummler mit Bergmann

Tummler sind kleine henkellose Becher aus Silber oder Kupfer mit typischem runden, schweren Boden. Dadurch können sie nicht umfallen, sondern richten sich von selbst wieder auf, wenn sie angestoßen oder schief hingestellt werden. Im 16.- bis 18. Jahrhundert waren Tummler eine sehr gebräuchliche und beliebte Form von Trinkgefäßen. Der Volksmund bezeichnete sie auch „Stehauf“, manchmal steht auf deutschen Tummlern der Spruch: "Trink mich aus und leg mich nieder, steh ich auf, füll mich wieder!"


Bei dem hier vorgestellten Exemplar handelt es sich um einen Scherzbecher, der aus Herrengrund, einem Ort im slowakischen Erzgebirge stammt. Auf dem aus dem Boden aufsteigenden, spiralig gedrehten Dorn sitzt eine in Bergmannstracht gekleidete gegossene Silberfigur, die es in sich hat. Wird der Becher zu hoch befüllt, rinnt die Flüssigkeit durch ein kleines Löchlein und tropft aus dem Becher hinaus. Unangenehm für den, der den Mund nicht voll bekommt, und zur allgemeinen Belustigung der anderen ...!

Dieser und viele andere, teils vergoldete Kupferbecher aus Herrengrund entstanden im 18. Jahrhundert und waren schon damals beliebte, wertvolle Sammlerobjekte, galt doch die Entstehung des Herrengrunder Kupfers als Wunder. Seit nachweislich Anfang des 17. Jahrhunderts ließ man in Herrengrund kupfersulfathaltiges Wasser, das durch die Lösung von Kupferresten in den alten Gruben entstanden war, durch Becken mit Eisenblecken laufen. Dadurch schied sich das Kupfer ab und wurde angeschabt und eingeschmolzen. Diese mystisch anmutende Verwandlung des Eisens in Kupfer rief Staunen und Bewunderung hervor. Die aus dem Herrengrunder Kupfer hergestellten Kleinodien sind fast alle mit reizenden gravierten Sprüchen graviert, die darauf Bezug nehmen.

Die Innenseite und der äußere Rand unseres Tummlers sind feuervergoldet, darauf ist die Inschrift graviert: „Eisen war ich / zu lübetten/ wurd von einem Pferd getreten / bin ich rein/ und mit goldt bekleidet fein.“

SK 0714
Tummler mit Bergmann
Herrengrund, um 1750
Höhe: 5cm,
Durchmesser: 8 cm

Unten:
Detailaufnahme des Tummlers. Gut zu sehen, die kleinen Öffnungen an der Seite des Bergmannes.

Detail