Aktuelle Presseberichte über das Museum

Wir freuen uns immer, wenn das Kupfermuseum in der Presse erwähnt wird.
Auch Berichte über das Museum im Internet suchen wir in regelmäßigen Abständen und verlinken diese hier in unserer Übersicht. Für die Vertreter der Presse stellen wir gerne Bildmaterial aus dem Museum und der Sammlungsübersicht zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an.

Sollten Sie einen Artikel über das Museum in Internet oder auf Papier veröffentlicht haben, senden Sie uns eine Information in Form eines Links oder Belegexemplars ins Museum. Gerne können Sie auch für andere Publikationen Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailKontakt mit uns aufnehmen.


Ein schöner Artikel über unsere aktuelle Sonderausstellung im Merkur:

Opens external link in new windowhttps://www.merkur.de/lokales/weilheim/paehl-ort377057/kunst-und-kitsch-allerlei-oesterliches-aus-kupfer-8124567.html


„Der Besucher entdeckt kleine Burgen, Kathedralen oder Schlösser und glaubt Architekturvisionen aus dem 19. Jahrhundert vor sich zu haben, die in ihrer Formensprache die Moderne vorweg genommen haben.“

Artikel in der Beilage der SZ vom 18.11.2016
"Architekturvisionen aus Kupfer" 

Initiates file downloadArtikel lesen


„Beim Betrachten der Formen, die ab sofort zu bestaunen sind, sollte man einmal vergessen, dass es sich um Puddingformen handelt. Diese sehen nämlich plötzlich aus wie Entwürfe für fantastische, futuristische Bauwerke.“

Ammersee Kurier Nr. 27 vom 08.04.2015
"Kupfermodeln als Architekturvorläufer der Moderne" von Paula Eiselen

Leitet Herunterladen der Datei einArtikel lesen


„In Vitrinen geschickt platziert und ins rechte Licht gerückt kommen die eigenwilligen Skulpturen der Kupferformen gut zur Geltung: Kleine Burgen und Kathedralen, Schlösser und Zelte sind darunter.“

Kreisbote vom 04.04.2015
"Pudding aus Kupfermodeln" von hof

Leitet Herunterladen der Datei einArtikel lesen


„Und wie immer hat sich der Gastgeber zur Osterzeit wieder etwas Neues einfallen lassen: Seine etwas 100 Aspik- und Geleemodeln aus dem 19. Jahrhundert haben ihn dazu inspitiert, sie wie Architekturmodelle zu Stadtbildern zu arrangieren.“

Süddeutsche Zeitung Nr 75 vom 31.03.2015
"Göttlicher Glibber" von Armin Greune

Leitet Herunterladen der Datei einArtikel lesen


„Burgen, Kathedralen, Bastionen, Schlösser, Mausoleen und Zelte. Die Rede ist nicht von einer Architekturausstellung, sondern von einer ausstellung von so genannten Kupfermodeln für Patisserie und Götterspeisen.“

Weilheimer Tagblatt Nr 73 vom 28./29.03.2015
"Kleine Schlösser aus Kupfer" von lvp

Leitet Herunterladen der Datei einArtikel lesen


Ältere Artikel über das Museum haben wir im Bereich "Öffnet internen Link im aktuellen Fensterbisherige Berichte" für Sie zusammengefasst.