Objekt des Monats Februar

Satyr, KMF 0815

Bei dieser originellen Süßspeisenform handelt es sich um eine Rarität.

Der aus einem Stück getriebene, frech grinsende Satyrkopf, gibt dem Traubensaft-Pudding, der darin erstarren sollte, schaurig-lustige Gestalt. Trauben und Weinlaub rahmen die ausdrucksstarke Fratze ein. Eine erheiternde Tischdekoration für ausgelassene Kostümfeste wie etwa zur Faschingszeit.

Die außerordentlich gute handwerkliche Qualität der Form spricht für die Herkunft aus Adelsbesitz.

Hoher angelöteter Standring
Wachau, um 1800
Höhe: 16,5 cm
Durchmesser 19,5 cm